18.05.2015

Umgestaltung des Lohbrügger Markts – „Mit uns nicht!“

Die CDU-Fraktion Bergedorf sowie der Ortsverband Lohbrügge der CDU lehnen die Planung für die Umgestaltung des Lohbrügger Marktes ab.

Norbert Reichelt

1. Der Plan für die Umgestaltung ist mit wichtigen Anliegern wie der Freiwilligen Feuerwehr Lohbrügge und den Marktbeschickern noch nicht abgestimmt worden.

2. Die Marktbeschicker verlieren mehrere Aufstellplätze für die Wochenmärkte am Mittwoch und Sonnabend.

3. Die Aufstellfläche für die Jahrmärkte wird verkleinert.

4. Durch die Neuplanung gehen ca. 24 Parkplätze für Kurzzeitparker verloren.

5. Die versprochene Aufenthaltsqualität für Bürger und Besucher der Märkte ist nicht gegeben, weil der Platz an der verkehrsreichen Kreuzung Lohbrügger Landstraße / Lohbrügger Markt nicht einladend zum Verweilen ist.

6. Die Ausgabe von 550.000 € für die Umgestaltung des Platzes steht in keinem Verhältnis zum erwarteten Effekt.

7. Die Freiwillige Feuerwehr Lohbrügge verliert mindestens fünf Parkplätze für ihre Einsatzkräfte, die sie für schnelle Einsätze bei Alarmierung dringend benötigen.

8. Die geplanten Haushaltsmittel wären nach unserer Ansicht besser für die Aufwertung des an den Lohbrügger Markt anschließenden Leuschnerparks zu verwenden (Sitzgelegenheiten, Spielgeräte, Bühne für kulturelle Veranstaltungen, Strom- und Wasserversorgung). Die CDU-Fraktion wird dazu im Mai einen entsprechenden Antrag einreiche.



Aktuelles:

Stuhlrohrquartier vor dem Aus?

03.08.2017:

Steht im Bezirk Bergedorf ein heftiger...


Aus dem Jugendhilfeausschuss

25.07.2017:

Über zwei wichtige Themen berichtet unser...


Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...