Menü Suche Infos

Noch keine Einigung in Sicht!

Langes Tauziehen um das Bergedorfer Schloß und das Rieck-Haus mit der bangen Frage, wer tatsächlich am Ende der Sieger ist?

Erika Garbers

Erika Garbers (kulturpolitische Sprecherin der CDU Bezirksfraktion) zum aktuellen Stand in der Diskussion um die Zukunft des Bergedorfer Schlosses:

"Zu einer Einigung der Herauslösung der genannten Häuser aus der SHMH ist es zwischen dem Bezirk Bergedorf und der Stiftung noch bei weitem nicht gekommen. Lediglich dürfte die Personalfrage geklärt sein. Der bisherige Museumsleiter, Herr Dr. Olaf Matthes, wechselt nach Hamburg und in Bergedorf wird nach einem "Eventmanager" Ausschau gehalten, der die Leitung von Schloss und Rieck-Haus übernehmen soll.

Hier ist zu befürchten, dass beide Häuser sich eher auf eine "Event-Schiene" begeben und das Forschen, Sammeln und Bewahren zu kurz kommen.

Das darf nicht das Ergebnis der Herauslösung aus der Stiftung sein!"

Aktuelles

Umbau Oberer Landweg
Den Ausschussmitgliedern wurde von mehreren Referenten die 2. Verschickung zum...

mehr

Es wurden Fragen zum aktuellen Sachstand beim Sommerbad Altengamme gestellt. Laut Verwaltung gäbe es...

mehr

Bezirkliche Kulturarbeit im Körber Haus
Eine Referentin der Verwaltung, verantwortlich für...

mehr

Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...



Diese Webseite verwendet Cookies mehr zum Datenschutz
OK!