Menü Suche Infos

KörberHaus – Kosten und Miete stehen fest

Das KörberHaus wird, Stand jetzt, knapp 25 Mio. € kosten. Bauen wird es die Sprinkenhof GmbH, der Bezirk beteiligt sich an den Baukosten mit 6,85 Mio. und dem Grundstück. Angemietet werden etwa 1000 qm für 20 Jahre zu einer Nettokaltmiete von ca. 17,50 €. Dies hat eine Anfrage unseres Fraktionsmitglieds André Wegner ergeben.

„Wir hoffen, dass mit dieser Antwort jetzt endlich ein Schlussstrich unter die Kosten- und Mietfrage gezogen ist und keine versteckten weiteren Erhöhungen drohen. Ein Kostenrisiko des Bezirks am Bau soll nach dem geplanten Finanzierungsmodell jedenfalls ausgeschlossen sein“, meint André Wegner. „Der vereinbarte Mietzins scheint auf den ersten Blick für ein solch modernes Gebäude angemessen.“

André Wegner


Aktuelles

Wir hatten im Februar den Antrag gestellt, dass der Bezirksamtsleiter sich bei den zuständigen...

mehr mehr lesen

Das jetzt am Gleisdreieck auch wirklich über eine Durchmischung nachgedacht wird, konnte man...

mehr mehr lesen

Das KörberHaus wird, Stand jetzt, knapp 25 Mio. € kosten. Bauen wird es die Sprinkenhof GmbH, der...

mehr mehr lesen

Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...




Diese Webseite verwendet Cookies mehr zum Datenschutz
OK!