DB Netz AG verbessert Gleissicherung entlang der Bergedorfer Bahnstrecke!

Julian Emrich

Den Antrag unseres Fraktionsmitglieds Julian Emrich hat die DB zum Anlass genommen und kurzfristig entlang der Bergedorfer Strecke 5 Hot Spots identifiziert, an denen bereits im Jahr 2018 Zaunanlagen errichtet werden sollen.

Hierzu meint Julian Emrich:
„Ich freue mich, dass die DB so schnell auf unseren Antrag reagiert. Oft ist es Unvorsichtigkeit um eine Abkürzung zu gehen oder eine Mutprobe von Jugendlichen. Im schlimmsten Falle sind es spielende Kinder, die sich auf den Gleisen befinden. Jedenfalls ist jetzt ein Anfang gemacht und ich werde mich weiter darum bemühen, dass eine lückenlose Absperrung kommt.“

In den vergangenen Jahren hat die Tendenz zugenommen, dass sich Personen wider-rechtlich in den Gleisen aufhalten. Dies hat zur Folge, dass abschnittsweise der Strom ausgeschaltet werden muss und der Betrieb auf der jeweiligen Teilstrecke zum Erliegen kommt.

Bei den jetzt geplanten Streckenabschnitten handelt es sich um:

Km 3,7-3,9 -Haltepunkt Rothenburgsort: Wohnheim

Km 5,3-5,5 -Stellwerk AKN: Wilder Zugang

Km 7,7-7,9 -Kleingarten Moorfleet: Personen am Gleis

Km 8,1-8,2 -Bahnsteig Moorfleet: Wilder Zugang

Km 17,0-17,1 -Bahnhof Bergedorf: Abtrennung Wilhelm-Bergner-Ring


Aktuelles

Versenkbare Poller - Sicherheit für Bergedorfer Veranstaltungen
„Leider wird sich wohl auch...

mehr mehr lesen

CDU Vier- und Marschlande richtet E-Mail und Telefon-Hotline für Bürger ein

Seitdem die Buslinien...

mehr mehr lesen

Eines unserer Lieblingsthemen ist der Frascatiplatz. Nachdem auf unsere Initiative hin eine...

mehr mehr lesen

Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...




Diese Webseite verwendet Cookies mehr zum Datenschutz
OK!