Aus dem Jugendhilfeausschuss

Georg Schumacher

Über zwei wichtige Themen berichtet unser Fachsprecher, Georg Schumacher, aus dem Ausschuss:

Einmal wurde das Pink Haus im Rahmen des Ausschusses vorgestellt. Bis vor ca. 30 Jahren war dort ein Heim untergebracht, bis es in ein HdJ umgewandelt wurde. Das Gebäude ist „in die Jahre gekommen“. In den kommenden 2 Jahren werden dort umfangreiche Renovierungsmaßnahmen erforderlich sein. Die nötige Feuertreppe ist nur ein Anfang.

Im 2. Bauabschnitt werden auch 50 Wohnungen für Studierende im Gleisdreieck reserviert. Die Vergabe wird über das Studentenwerk erfolgen. Ebenso werden 30 Jugendwohnungen für Azubis erstellt. Einen entsprechenden Antrag hatten wir in der Bezirksversammlung gestellt. Die Fertigstellung soll noch in diesem Jahr beendet werden. Der Bezirk Bergedorf hat 77.250 € für die Jugendarbeit speziell für jugendsoziale Arbeit erhalten. Die Interessenbekundungsverfahren laufen derzeit.


Aktuelles

Dima:
Ein Mitarbeiter des Zentralen Koordinierungsstabs Flüchtlinge (ZKF) war als Referent im...

mehr mehr lesen

Beratung zur Verkehrssicherheit an der Bushaltestelle Oortkaten - weiteres Vorgehen
Von uns wurde der...

mehr mehr lesen

Einen wirklich unglaublichen Auftritt hatte die rot-grüne Chaoskoalition im Hauptausschuss.

Da...

mehr mehr lesen

Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...