13.07.2017

Aus dem Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration – Haus im Park und Weihnachtsmarkt

Von: Kai-Uwe Inselmann

Anna-Elisabeth Wessling

Die Weiterführung des Haus im Park und der Weihnachtsmarkt waren u.a. Themen der letzten Sitzung des SGI.

Insbesondere war von Interesse , wie sich ein Weiterbetrieb des Haus im Park gestalten könnte. Eine Vertreterin des in Gründung befindlichen Vereins „ Begegnungszentrum Haus im Park“ informierte die Ausschussmitglieder, dass der neue Verein das Gebäude als Haus der Inklusion erhalten möchte. Dazu seien allerdings Sanierungskosten in Millionenhöhe - nicht nur für das Bewegungsbad - nötig, um die Auflagen der von Rentenversicherungen und Krankenkassen zu genügen. Konkrete Planungen, wie sich die Finanzierung gestalten soll, konnten allerdings noch nicht vorgelegt werden. Ins Auge werden Sonder-Investitionsmittel aber auch die Unterstützung von Stiftungen gefasst. Wie alle Mitglieder des Ausschusses, war auch unsere gesundheitspolitische Sprecherin, Anna-Elisabeth Wessling, angetan von dem Elan und den Planungen der Initiative, drückt aber auch gleichzeitig ihre Skepsis bezüglich der Finanzierung aus.

Da es aus der Bevölkerung leichte Kritik an der nicht allzu ausgeprägten Barrierefreiheit des Weihnachtsmarkts auf der Schlosswiese gab, wurde jetzt eine gemeinsame Vereinbarung zwischen dem Veranstalter und der Behinderten-Arbeitsgemeinschaft Bergedorf (BAG) zu den geplanten Verbesserungen für eine barrierefreie Ausgestaltung des Weihnachtsmarkts geschlossen. U.a. soll es Verbesserungen bei der Hackschnitzelauslegung geben, Kontrastfarben an den Stufen angebracht werden sowie eine Notfallbroschüre aufgelegt werden.



Aktuelles:

Stuhlrohrquartier vor dem Aus?

03.08.2017:

Steht im Bezirk Bergedorf ein heftiger...


Aus dem Jugendhilfeausschuss

25.07.2017:

Über zwei wichtige Themen berichtet unser...


Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...